Familienwellnesshof mit Tradition im Oberallgäu


 


Auf über 1.000 Meter Seehöhe schmiegt sich in die sanfte Voralpenlandschaft des Oberallgäus der Bichlerhof. Seine sonnige und ruhige Lage mit Bergwiesen  garantieren einen Familienurlaub ganz nah an der Natur.

Wer keinen Bock auf anonyme 08/15-Hotels hat, der checkt besser gleich in einem der Wellness-Höfe von „Bauernhof- und Landurlaub Bayern“ ein. Auch der historische Bichlerhof in Wertach gehört dazu, ein in traditioneller Art bewirtschafteter Bauernhof mit Grünland und Forstwirtschaft.

Stilvolle, neue Ferienwohnungen befinden sich im schmucken Bauernhaus, in dem auch die Familie Herz lebt, sowie im Familienferienhaus, das 2010 an der Stelle eines alten Bauernstadels errichtet wurde. Der herrlich ruhig gelegene Bichlerhof lässt somit keine Wünsche für einen heimeligen Familienurlaub auf dem Lande offen im Sinne "ankommen, loslassen und geniessen im hier und jetzt".



Feine Vorstellung: am Morgen die Balkontüre öffnen, erst einmal die porentief reine Bergluft einatmen und nach dem Frühstück auf der Terrasse in aller Ruhe das Tagesziel ins Visier nehmen. So ist das Bergchalet für zwei Personen mit Küchenzeile mit Cerankochfeld, Essplatz am Kachelofen, Couch, Dusche mit WC, Balkon mit Fernsicht, Flachbild-TV, W-Lan und auf Wunsch mit kompletter Babyausstattung schon ab 56 Euro pro Tag zu buchen.

Andere Ferienwohnungen heißen Jagdstüble, Almstüble, Seeblick, Wannenblick, Wiesenrain, Schloss Bichel, Grüntenblick und Schroffenblick für 2 bis 4 Personen mit Himmelbetten und mit weiteren Schlafmöglichkeiten für Kinder auf Anfrage. Pure Natur, frische Luft und absolute Ruhe geben dem Gast das Gefühl, als sei hier die Zeit stehengeblieben.

Paula Herz hat aus ihrem Bichlerhof einen Alpenwellnesshof vom Feinsten geschaffen. Wellness geht hier schon am Morgen durch den Magen beim Frühstückbüffet. Selbst gemachtes Birchermüsli, frisches Brot vom Wertacher Dorfbäcker Knoll und Mayr, Wurst von der Dorf-Metzgerei Kraus, Käse aus der „Sennkuche“ und dem „Mölkefässle“, Honig vom Nachbarn Fritz Binser, frisches Bergquellwasser – noch Fragen?


Ob Frühaufsteher oder Langschläfer, Frühstück gibt es für jeden. Woher die Marmeladen stammen? Die macht Paula Herz selbst. Wer in seiner Ferienwohnung frühstücken möchte, den liefert Paula Herz gerne jeden Morgen frische Brötchen. Die Gastgeber geben auch interessante und hilfreiche Tipps für einen unvergesslichen Urlaubstag, immer passend auf die Familie und die Jahreszeit.

Nach einem Tag draußen, beispielsweise auf der knapp eine Stunde Fußmarsch entfernten hofeigenen Alpe, freuen sich die Gäste des Bichlerhofs abends auf Wellness für Körper und Geist. Ob klassische Sauna, Finnische Sauna, Infrarotkabine, Kneippbecken, Whirlpool, der Bichlerhof braucht sich vor keinem Luxushotel verstecken. Auch Kneippsche Anwendungen zur Selbsttherapie können erlernt werden.


Massagetermine für klassische Rückenmassage, Rücken plus Arme oder Beine, Ganzkörpermassage (60 Minuten für 47 Euro), Klangschalenmassage oder Kneippsche Bürstenmassage können individuell ausgewählt werden.

Einmalig sind die regionalen Bäder im Whirlpool: das „Almbadl“ mit Milch, feinen Ölen und naturreinen Blütendüften, das Salzbad mit Himalayasalz und nervenpflegenden Aromaölen, das „Cleopatrabad“ mit Milch, Sahne, Honig und Rosenduft oder das Molkebad für den Mann mit stärkendem Waldduft.

Urlaub auf auf dem Bichlerhof ist besonders für Kinder ein Urlaub im Paradies mit uneingeschränkten Zugang zu den Tieren und Versorgen der Kaninchen, Hühner, Ziege, Schafe unter Anleitung und Aufsicht. Jedes Kinderherz erfreut das geführtes Reiten am hofeigenen Reitplatz auf dem Haflinger Mia und den Ponys Jimmy und Simbad.



Herzstück des Familienferienhauses ist das Spielzimmer, auch Tischtennis und Kicker darf für die Jugend nicht fehlen. Wöchentlich einmal können kreative Kinder selbst gebastelte Mitbringsel filzen. Es gibt Alles, was Stadtkids so brauchen wie Schaukeln, Rutsche, Sandkasten, Bobbycarrennbahn, Riesentrampolin oder kleine Spielhäuschen auf dem Spielplatz. In der Spielscheune des Bauernhof ist Toben angesagt. Und als Highlight geht’s dann im Sommer bei guter Witterung einmal in der Woche zum Lagerfeuer bei Stockbrot. Für kleine Alpinisten gibt es von Mai bis November die silberne oder goldene Wandermedaille exklusiv vom Bichlerhof.

Unser Tipp: Der Grüntensee liegt direkt bei Wertach und lädt bei wärmeren Temperaturen auch zum Schwimmen ein. Ein Rundwanderweg eignet sich sowohl im Sommer als auch im Winter gut für einen Spaziergang. In unmittelbarer Nähe zum See befindet sich auch ein großer Kinderspielplatz. Wer höher hinaus will, der besteigt einen von vielen einfachen Wanderbergen ringsherum.


Unser Fazit
Wer das einfache Leben am Lande genießen und doch auf nichts verzichten möchte, der sollte den Bichlerhof schnellstens in seinen aktiven Wortschatz aufnehmen. Denn hier in der Nähe von Nesselwang und Immenstadt im Oberallgäu können Kinder mit ihren Eltern einfach-herrlich-natürlich wohnen. Authentisch, erfrischend und "made with love", Urlaub auf dem Bauernhof hat nichts an Aktualität eingebüßt.

Bichlerhof der Familie Herz, Bichel 20, 87497 Wertach, +49 83 65 / 70 280, info@bichler-hof.de, www.bichler-hof.de, 9 FeWo, Mitglied von Bauernhofurlaub und Landurlaub Bayern, www.bauernhof-urlaub.com